Kartendaten ©
Leaflet, mapbox, Nominatim, Photon, Bing Maps REST Services, openstreetmap, opentopomap, basemap, Landesgeologie Tirol, ESRI, ArcGis

Kontakt: mariobaldauf[at]gmail.com

Permalink:
Der aktuelle Kartenausschnitt, Kartentyp und ein gesetzter Marker mit Unschärferadius können mit diesem Link verschickt werden.

Rechner:
    ° "
 
Koordinatenrechner um Dezimalgrad in Grad/Minuten/Sekunden und umgekehrt umzurechnen. Bei negativen Werten ohne 'minus' rechnen und zum Ergebnis einfach wieder hinzufügen. Nord ist die geografische Breite, Ost die Länge.
Fuß   Meter
 
Rechner um Wiener Fuß in Meter umzurechnen. 1 Meter = 3,163746 Wiener Fuß

Adresssuche:
Zur Auswahl stehen der Geocoder Nominatim von OpenStreetMap, Photon von Komoot, Mapbox und Bing von Microsoft.
Koordinaten können im Format 47,2998 11,5268 oder 47°17'59.82" 11°31'36.71" gesucht werden. Nord vor Ost.
Punkt, Beistrich, Grad, doppelte und einfache Anführungszeichen werden als Trennzeichen akzeptiert.
Bei erfolgloser Adresssuche Schreibweise überprüfen oder Land, Bundesland oder nächstliegende Stadt zum Suchbegriff hinzufügen.
Mit 'ENTER' startet man die Suche. Mit 'ESC' kann man die Ergebnisbox schließen.

Markerfenster:
1. Zeile: Adresse in der Reihenfolge Land, Bundesland, Bezirk, Gemeinde und Link zu Google-Suche.
2. Zeile: (Dezimalkoordinaten) MTB:Viertelquadrant der floristischen Kartierung in Österreich, Bayern und Baden-Württemberg.
2. Zeile: Ab Zoomstufe 14 wird die Meereshöhe auf ca. 20m genau angezeigt.
3. Zeile: Unschärfe: zeichnet einen Kreis mit Radius der eingegebenen Zahl in Metern

Höhenmeter:
Von Zoomlevel 14 bis 18 wird die Meereshöhe im Infofenster auf ca. 20m genau angezeigt (Mapbox Terrain-RGB). Die Zoomstufe wird rechts unten vor Hilfe und dem Copyright Text angezeigt. Höhenlinien werden in den Kartentypen OpenTopo und ÖsterreichTopo angezeigt.

Overlaykasten:
OSM: Openstreetmap, diese Karte korelliert mit dem Geocoder Nominatim
Basemap: Standardkarte für Österreich von basemap.at
OpenTopo: schöne topografische Weltkarte mit Höhenlinien
ÖsterreichTopo: Geländekarte mit Höhenlinien von basemap.at
Satellit: ab Zoomstufe 15 werden Gemeindegrenzen eingeblendet, Luftbildaufnahmen für Österreich von geoland.at
ÖPNV: öffentlicher Personen Nahverkehr: Buslinien, Eisenbahnstrecken und Flughäfen
Relief Welt: Geländemodell berechnet aus SRTM und GTOPO30 Daten
Relief Österreich: Geländemodell berechnet aus Airborne Laserscan Befliegungen (LIDAR-Daten)
Geologie Tirol: geologische Übersichtskarte vom Institut für Landesgeologie Tirol, Erfassungsdatum 1994
Schweiz: naturräumliche Gliederung der Schweiz
Südtirol: Bezirksgemeinschaften in Südtirol ('Bezirke')
Trentino: Talgemeinschaften in Trentino ('Bezirke')
Slowenien: hist. Landschaften in Slowenien ('Bundesländer')
Kartierungsquadranten: Gitternetz der floristischen Kartierungsarbeiten in Österreich basierend auf WGS84
Gebirgsgruppen Alpen: Alpenvereinseinteilung der Ostalpen von 1984 in Nördliche, zentrale, südliche, westliche Ostalpen und
Gebirgsgruppen Alpen: Einteilung der Westalpen in östliche und südliche Westalpen nach Johannes Führer 1980.
Schutzgebiete Tirol: Ruhe-, Landschaftsschutz- und Naturschutzgebiete, geschützte Landschaftsteile, Nationalpark

Dragzoom:
Mit gedrückter 'Shift'-Taste und linker Maustaste kann man ein Gebiet näher heranzoomen.

Kontextmenü:
Karte zoomen: auf Zoomlevel 14 und dann schrittweise weiter zoomen
Karte zentrieren: Karte an diesem Punkt zentrieren
Markierung: an diesem Punkt eine Markierung setzen, mit Click entfernen
Karte zurücksetzen: Karte neu laden
Karte drucken: Karte mit Maßstab, Marker und Overlay drucken
Permalink kopieren: Link zur aktuellen Karte mit Marker und Unschärferadius in die Zwischenablage kopieren
Google: aktuellen Kartenausschnitt auf google.at/maps öffnen
Bergfex: aktuellen Kartenausschnitt in Bergfex(OEK) Karte auf bbbike.org öffnen
Verortung: aktuellen Kartenausschnitt in der alten Google Verortungskarte öffnen

Schutzgebiete Tirol Abkürzungen:
RGRuhegebiet
LSGLandschaftsschutzgebiet
NSGNaturschutzgebiet
GLTgeschützte Landschaftsteile
NPAZNationalpark Außenzone
NPKZ  Nationalpark Kernzone
SSG  Sonderschutzgebiet

Geologie Tirol Legende:
 Nördliche Kalkalpen, Lienzer Dolomiten, Karbonatgesteinszüge und -Schollen unterschiedlichen Alters und Metamorphosegrades (z.B: Marmore); Karbonatgesteine: Von der Klüftigkeit her, mehr oder weniger gut wasserdurchlässig; abschnittsweise Verkarstung möglich.
 Glimmerschiefer, Phyllitgneise, Quarzphyllite, Kalkphyllite, Porphyroide usw inbegriffen Sedimente des Permoskyth (Schiefertone, Sandsteine, Konglomerate); unterschiedliche Metamorphosegrade. Vorwiegend wasserstauende Gesteine.
 Gneise, Granite, Tonalite, Amphibolite, Eklogite... Wasserdurchlässigkeit abhängig vom Zerlegungsgrad des gesteines
 Unterinntaltertiär inkl. dazwischen auftretenden Sedimenten der Kreide (Mergel, Sandsteine, Konglomerate): Vorwiegend wasserundurchlässige Gesteine.

bekannte Probleme:
Die Aktion Doppelclick wird in dieser Karte NICHT verwendet. Alle Aktionen können mit einem einfachen Click ausgeführt werden.
• Doppelclick und schnelles clicken hintereinander kann dazu führen, dass Marker auftauchen die nicht mehr gelöscht werden können.
• zIndex von Unschärfekreis und Overlay sind teilweise vertauscht.
• Oft kann man Overlays oder Karten nur laden wenn man den Radiobutton drückt aber nicht mit click auf den Labeltext.
• Beim Wechsel zu einer Karte mit niedrigerer ID wird immer Zoomlevel 5 angezeigt.
• Automatisches Anzeigen der Höhenmeter funktioniert manchmal nicht.
• Basemap fehlt bei Zoomlevel 8 Tile 134 und 135, Satellit Österreich bei Zoomlevel 9 Tile 268.